Schufa Score Verfahren und Score Tabellen

Es gibt viele verschiedene Schufa Scores! Warum ist das so?

Die Gründe, warum es viele unterschiedliche Schufa-Scores gibt, liegt in der Wahrscheinlichkeit, wie eine Kunde seinen Ratenkredit zurückzahlen wird.

Das heißt genau, ein Kunde, der zum Beispiel bei einem Hypothekenkredit einen guten Schufa-Score hat, kann bei einer anderen Branche wie Telekommunikation oder Autoleasing einen schlechteren Schufa Score-Wert haben oder umgekehrt.

Aus diesem Grund gib es bei der Schufa verschiedene Score Modelle, sowie unterschiedliche branchenspezifische Score-Modelle. Diese meisten Branchen Scores zeigen die Wahrscheinlichkeit einer Zahlungsstörung in einem Zeitraum von fünfzehn Monaten (= ein Wahrscheinlichkeitsindex über mögliche Forderungsausfälle von privaten Antragstellern oder Kunden).

In einzelnen Branchen ist der Zeitraum für eine Zahlungsstörung durchaus anders. Damit können Unternehmen besser auf die Eigenheiten ihrer Branche oder ihres Produkts eingehen, zum Beispiel Telekommunikation, Autoleasing oder Baufinanzierung.

Interessant ist, dass Sparkassen andere Score-Werte haben wie Genossenschaftsbanken oder Direktbanken.

Schufa Score Tabelle

Bei den aufgeführten Schufa-Score-Tabellen ist die maximale Punktzahl immer ein sehr geringes Risiko, je niedrigerer der Wert umso höher ist das Ausfallrisiko! Wenn Sie ihre kostenlose Schufa-Auskunft bekommen haben, können Sie anhand der Tabellen Ihre Kreditwürdigkeit erkennen. Finden Sie in der Schufa-Auskunft falsche Einträge, gehen Sie dagegen vor.

Haben Sie einen negativen Schufa Eintrag der nicht richtig ist, finden Sie hier kostenlose komplett ausformulierte Anschreiben, in die Sie nur noch Ihre Daten eintragen müssen.

Zuerst der Schufa Basis-Score

Schufa Basiscore Ausfallwahrscheinlichkeit

 Scorewert Ausfallwahrscheinlichkeit

Schufa Basiscore Tabelle

Schufa Score Banken

Die Tabelle basiert auf Berechnung und Analyse der Schufa von 840.000 Bankkunden, verbunden mit einer Validierung mit 360.000 Datensätzen. Die maximale Punktzahl beträgt 9.999 Punkte

Keine offenen Negativmerkmale

Schufa Basiscore Banken Ausfallwahrscheinlichkeit

Offene Negativmerkmale

Schufa Basiscore offene Negativ Merkmale

Schufa Risikoquote und Ratingstufen

SCHUFA-Score für Banken PDF

Bonitätsindex für Privatpersonen

Sehr viele Kunden-Unternehmen der Schufa beauftragen die Schufa für sie individuelle Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Das führt zu ganz eigenen Schufa-Score-Ergebnissen und Schufa-Score-Werten zu einer Person.

In Ihrer Schufa Auskunft sehen Sie Ihren Schufa Basis score nur als Wertung Ihrer aktuellen Zahlungsfähigkeit, das hat allerdings mit dem eigentlichen Branchen Score wenig zu tun.

Folgend sind einzelnen Branchen und die dazu gehörigen Schufa Score Tabellen

Schufa Score Tabelle Automobilbanken

Schufa Basiscore Automobilbanken Ausfallwahrscheinlichkeit

Schufa Risikoquote und Ratingstufen Schufa Score Tabelle Automobilbanken

Schufa Score Tabelle Automobilbanken PDF

Es gibt noch weitere Scoringtabellen, die aber aktuell nicht öffentlich verfügbar sind, dazu gehören Schufa-Score-Tabellen für:

  • Schufa Score Tabelle Direktbanken
  • Schufa Score Tabelle Genossenschaftsbanken 1.0
  • Schufa Score Tabelle Genossenschaftsbanken 2.0
  • Schufa-Score Tabelle Großbanken
  • Schufa Score Tabelle Handelsunternehmen
  • Schufa Score Tabelle Hypothekengeschäft
  • Schufa Score Tabelle Leasingunternehmen
  • Schufa Score Tabelle Sparkassen 1.0
  • Schufa Score Tabelle Sparkassen 2.0
  • Schufa Score Tabelle Telekommunikationsunternehmen
  • Schufa Score Tabelle Versandhandelunternehmen

Viele Fehler durch die Sammelwut der Schufa-Geschäftspartner

Die Unternehmen, die mit der Schufa zusammenarbeiten, lassen so gut wie alle Verträge mit ihren Kunden in die Schufa-Datenbank eintragen. 2013 sollen laut Schufa schon 682 Millionen Einzeldaten von 66,3 Millionen natürlichen Personen erfasst sein. Inzwischen dürfte die Schufa an die Milliardengrenze der gespeicherten Datensätze gekommen sein, Tendenz steigend. Leider sind dabei ein großer Anteil Datensätze, die falsch sind, nicht fristgerecht gelöscht wurden, oder ohne Zustimmung der Bürger gespeichert wurden.

Ohne Zustimmung des Bürgers, also von Ihnen, darf die Schufa nur folgende Daten speichern.

  • Zuname, Geburtsname, Vorname
  • Geburtsdatum, Geburtsort
  • Geschlecht
  • Aktuelle und letzte Wohnanschrift

Eigentlich sollte es jedem Bürger am Herzen liegen, zu erfahren, was bei der Schufa über ihn gespeichert ist, auch wenn bei über 90% der Bürger nur positive Daten eingetragen sind. Jeder Bürger kann einmal im Jahr eine kostenlose Schufa Auskunft anfordern und falls wider Erwarten doch etwas Falsches gespeichert ist, kann man effektiv dagegen vorgehen. “Negativen Schufa Eintrag löschen”

Ich freue mich auf Fragen und Kommentare zum Thema Schufa-Score von euch…

1 Comment

  • Thomas

    Reply Reply Juli 29, 2016

    Sehr informativer Artikel mit ganz wichtigen Informationen. Das wird sicherlich einigen eine sehr große Hilfe sein.

Leave A Response

* Denotes Required Field